Über Artur Rogger

Artur Rogger ist ein über die Grenzen Innsbrucks hinaus bekannter Jazz-Pianist. Der geborene Innsbrucker lebte mit seiner Frau Waltraud in seinem Heimatort. Von hier aus startete er bereits vor vielen Jahrzehnten eine unvergleichliche Leidenschaft des Jazz-Piano. Unzählige Auftritte und weitreichende Bekanntschaften in der Tiroler Jazz-Szene brachten Ihm den Spitznamen „Sir Artur“ zugute.

Artur Rogger ist im Juni 2019 im stolzen Alter von 91 Jahren verstorben.

Bis zum Schluss begleitete Artur Rogger seine Enkelin, Katharina Alber, zu vielen Auftritten in ganz Österreich und begeisterte die Zuhörer immer wieder mit spontanen Einlagen des Jazz-Piano.

Seine Enkelin veranstaltet regelmäßig Konzerte, führt in Gedenken an ihren Opa diese lebhaften Klänge des Pianos weiter und erfreut sich an jeder Sekunde, in denen sie das Publikum mit dieser wundervollen Musik Freude bereiten kann.

Mit seiner lebhaften Musik wird er immer im Herzen seiner Liebsten, Familie und Freunde sein.

Jazz Piano

In der Innsbrucker Jazz-Szene ist Artur Rogger so gut wie jedem ein Begriff. Er hat diesen Musikstil in Innsbruck quasi mitgeprägt und mit seinen Elementen adaptiert. Seine lockere, ausdauernde und kreative Spielweise haben unzählige Zuhörer bereits begeistert.

In der Innsbrucker Jazz-Szene spielte Artur Rogger unter anderem mit:

Florian Bramböck, Clemens Ebenbichler, Simon Cede.

CD – My History of Jazz Music

2016 veröffentliche Artur Rogger seine erste eigene CD mit dem klingenden Namen „My History of Jazz Music“.

Die CD entstand in enger Zusammenarbeit mit seiner Enkelin Katharina Alber sowie dem Tontechniker Thomas Woduschegg.

Erhältlich ist die CD um 15,-€ hier.

CD – BEST OF Artur Rogger & Katharina Alber

Studio & Live

Im Mai 2019 veröffentlichte Artur Rogger gemeinsam mit seiner Enkelin sein letztes Album.

Best Of Artur Rogger und Katharina Alber beinhaltet schwungvolle Songs aus Festivals und Konzerten, auf denen die Beiden gespielt haben, sowie etliche Songs, die im Studio aufgenommen wurden und soll an ihre gemeinsamen musikalischen Zeiten am Klavier und auf der Bühne erinnern.

Aufritte & Events

Bis zuletzt war Artur Rogger regelmäßig in der Innsbrucker Bar- und Restaurantszene zu hören. Ebenfalls spielte Artur jedes Jahr auf dem Festival seiner Enkeltochter „Kathis Boogie&Jazz Festival“.

Regelmäßig zu hören gab es Artur Rogger hier:

Cafe Gritsch, Innsbruck

Piano Bar, Innsbruck

(weitere Termine für Jazz, Blues und Boogie Veranstaltungen finden Sie auch unter boogiekathi.com)

Meine Enkelin, Katharina Alber

25 Jahre alt – und schon ein Star in der Boogie-Woogie Szene. Die flinken Finger und das überragende Rhythmus-Gefühl hat die Boogie-Pianistin Katharina Alber aus Innsbruck teilweise durch Ihren Großvater Artur Rogger geerbt.

Artur führte Katharina zu Ihren ersten Klavierstunden und arrangierte den ersten Kontakt zu Robert Roth, von dem Katharina vor vielen Jahren die Grundlagen des Boogie-Woogie lernte.

Kontakt ( Impressum )

Artur Rogger

piano@artur-rogger.at

+43 664 497 2667